Medien

Medien – Zeitungsartikel
– Artikel Tages-Anzeiger: Der Täter sitzt im Büro
– Artikel Neue Zürcher Zeitung: Die Hemmschwelle liegt tiefer
– Aus dem Versicherungsgericht: Zulässige Videoüberwachung

– Aus dem Bundesgericht: Gespieltes Schleudertrauma

– Aus dem Bundesgericht: Beim Putzen gefilmt

Die Affäre Swissfirst
Wie schon Jahre zuvor konnte die Detektei W&K Beweise in Form von Fotos erstellt im Hotel Baur au Lac liefern. Diese zeigten, dass der Gegenspieler der Swissfirst Bank Mitarbeiter der Bank zu Bankgeheimnis-Verletzungen anstiftete.
Die ganze Story wurde von Thomas Matter in seinem Buch „Die verlorene Ehre einer Schweizer Bank“ beschrieben.Medien

Artikel Blick: High noon im 5-Sterne-Hotel

Der  Fall Lucona
Mitarbeiter der Detektei W&K überwachten den damaligen Österreichischen Aussenminister Leopold Graz bei seinem offiziellen Staats- und den direkt daran anschliessenden Privatbesuch in der Schweiz.
Sie konnten nach tagelanger Observation den fotografischen Beweis liefern, dass sich Leopold Graz mit Udo Proksch im Hotel Gotthard in Zürich traf, um mit ihm zusammen Akten zu studierten und auszutauschen.
Das entsprechende Foto wurde von allen Printmedien in der Welt abgedruckt und führte schlussendlich zum Rücktritt von Leopold Graz.

Medien